Hyperledger Fabric Blockchain zum Speichern von Daten

Mit dem geplanten Implementierungstool soll das Niveau zum Aufsetzen einer Hyperledger Fabric Blockchain stark vereinfacht werden und sich von bisher am Markt verfügbaren Lösungen abheben.

© https://pixabay.com/de/illustrations/blockchain-daten-datens%C3%A4tze-konzept-4077256/

Projektdetails

Der gesamte Installationsprozess der Hyperledger Fabric Blockchain gestaltet sich durch die vielen manuellen Einzelschritte sehr aufwändig und komplex. Dies kann als einer der wesentlichen Hemmfaktoren für den Einsatz dieser Technologie gewertet werden, was sich auch durch die geführten Interviews während der zuvor erstellten Machbarkeitsstudie zeigte. Am Markt existieren zwar Systeme zu Installation einer Blockchain, sie verfügen jedoch aufgrund der Bandbreite von Anwendungsmöglichkeiten über einen hohen Komplexitätsgrad ohne weitreichenden Erklärungsanteil. So ist die Einstiegshürde für einen Laien bei diesen Systemen relativ hoch. Mit dem geplanten Implementierungstool soll das Niveau zum Aufsetzen einer Blockchain viel weiter heruntergesetzt werden als bei anderen am Markt verfügbaren Lösungen. Das Tool soll über eine „Schritt für Schritt Anleitung“ (Wizard) alle benötigten Rahmenparameter abfragen und dabei gleichzeitig die Hintergründe und Auswirkungen der abgefragten Werte erklären, ohne Querverweise auf andere Quellen. Sie können dann in einem unternehmenseigenen Netzwerk auf Arbeitsplatzrechnern oder zu einem Cloud-Dienstleister verteilt werden, um das Blockchain-Netzwerk in Betrieb zu nehmen. Das Ziel des Implementierungstools ist ausgerichtet auf das Speichern/Lesen von Informationen. Die geplante Software-Applikation soll quelloffen zur Verfügung gestellt werden.

Die Lösung soll dazu dienen die Hemmschwellen für den Einsatz der Blockchain-Technologie weiter abzubauen. Als Zielgruppe sind Administratoren von kleinen und mittleren Unternehmen und anderen Organisationen anvisiert. Mit dem Tool sollen erste Erfahrungen mit der Blockchain-Technik gesammelt werden. Darüber hinaus soll das Tool zur technischen Entscheidungsfindung über den strategischen Einsatz der Blockchain beitragen. Investitionen bzw. benötigte Änderungen in der IT-Infrastruktur sollen dadurch besser und frühzeitig abschätzbar sein.

Die Firma ECOPLAN GmbH ist ein etablierter Softwareanbieter für Verbände, Kammern und Fundraiser sowie KMU. Seit der Gründung 1993 sorgt ein Team aus Betriebswirten und Informatikern für Effizienz und Erfolg bei der Digitalisierung von Geschäftsabläufen in Organisationen und Unternehmen. Die Idee zu diesem Projekt entstand aus den Erkenntnissen der zuvor durchgeführten Distr@l-Machbarkeitsstudie zur Hyperledger Fabric Blockchain in Verbindung mit der Datenspeicherung von CRM-Systemen. Das geplante Innovationsprojekt soll bei der Firma ECOPLAN GmbH aus Mitarbeitern verschiedener Fachbereiche und Vertretern der Unternehmensleitung sowie einem wissenschaftlichen Berater umgesetzt werden.

Showroom

Erstellung einer Software-Applikation zur Installation und Konfiguration einer Hyperledger Fabric Blockchain zum Speichern von Daten

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Machbarkeitsstudie zur „Speicherung sensibler Informationen in einer Blockchain am Beispiel von CRM-Systemen“ wurde bei ECOPLAN am 01.09.2022 das Folgeprojekt zur „Erstellung einer Software-Applikation zur Installation und Konfiguration einer Hyperledger Fabric Blockchain zum Speichern von Daten“ gestartet.
Zielsetzung des Vorhabens war es, den Installationsprozess der Hyperledger Fabric Blockchain zu vereinfachen, zu beschleunigen, Wissen zu transferieren.

zur Demo-App
Management Summary

Management Summary

Download (PDF 390,23 KB)
Machbarkeitsstudie

Machbarkeitsstudie

Download (PDF 5,51 MB)

Die im Projektantrag formulierten Ziele wurden erreicht!

- Entwicklungsstand: Prototypische Installationsroutine für Hyperledger Fabric Blockchain
- Installationssoftware + Readme.txt liegen vor
- Installation auf eigenem Rechner-Netz oder Cloud-Anbieter möglich
- Erste eigene Versuche mit der Blockchain-Technologie können umgesetzt werden

- Kostenlose Bereitstellung für die Allgemeinheit und Weiterentwicklung
- Adressierter Zielmarkt: IT-Fachpersonal KMU und andere Organisationen
- Zunächst Einsatz prototypisch in ausgewählten realen Projektsituationen
- Interessenten und Kunden sollen an das Thema herangeführt werden
- Kundennutzen und Alleinstellungsmerkmale abgrenzbar
- Schnittstellen als mögliches Folgeprojekt zur Anbindung von CRM-Systemen

Abschließende Erkenntnis (Lessons Learned)
- Problematik Inkompatibilitäten von Modulen neuer Software-Technologien (Open-Source)
- Aufwändige Fehleranalysen

Die prototypisch entwickelte Installationsroutine für die Hyperledger Fabric Blockchain steht GitHub bereit.

Weitere Informationen

Gefördert durch

  • Hessisches Ministerium für Digitalisierung und Innovation
  • digitales.hessen DISTR@L
Digitale Technologie
ApplikationBlockchainWeb-Plattform
Anwendungsbereich
IT-SicherheitWissenstransfer
Eingesetzte digitale Verfahren, Technik, Software und Methoden
Hyperledger FabricDocker-ContainerLaravel
Förderprogramm
Distr@l - Digitale Produktinnovationen (FL 2A)
Fördersumme
52.047,00 €
Förderzeitraum
1. Sep. 2022 - 31. Okt. 2023
Status
abgeschlossen

Antragsteller

ECOPLAN GmbH

Justus-Liebig Str. 6
36093 Künzell

zur Website

Ansprechpartner

Herr Marcel Gerk

ECOPLAN GmbH

Justus-Liebig Str. 6
36093 Künzell

marcel.gerk@ecoplan.de

Herr Roland Vollmer

ECOPLAN GmbH

Justus-Liebig Str. 6
36093 Künzell

0661-965012
roland.vollmer@ecoplan.de

Herr Dr. Jochen Eckard